Seeverkehr: Liste der Prüfstellen für ortsbewegliche Tanks

Die BAM hat die Liste der anerkannten Prüfstellen zur Prüfung von ortsbeweglichen Tanks im Seeverkehr aktualisiert.

(mih) Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) ist u.a. nach § 12 Abs. 1 Nr. 8 Gefahrgutverordnung See (GGVSee) in Verbindung mit dem IMDG-Code dafür zuständig, Sachverständige für Prüfungen an ortsbeweglichen Tanks zur Beförderung gefährlicher Güter im Seeverkehr anzuerkennen. Die BAM hat nun die Liste der von ihr anerkannten Prüf- und Inspektionsstellen auf den neuesten Stand (6. Mai 2019) gebracht. Darin sind neun Prüf- und Inspektionsstellen mit Zulassungsnummer, Kontaktdaten, Ansprechpartner und Stempelbild aufgeführt.

Produktempfehlungen

Gefahrgut-Newsletter-Mockup.png
ecomed-Storck Gefahrgut

Rund um Gefahrgut bestens bedient: Der Newsletter Gefahrgut bringt Sie wöchentlich auf den aktuellen Stand mit top-aktuellen Meldungen von gefahrgut.de. Tipps zu unseren Produkten und Veranstaltungen sowie hilfreiche Hintergrundinfos erhalten Sie monatlich in einer Spezial-Ausgabe. So bleiben Sie in Sachen Gefahrgut auf dem Laufenden!

Kontakt & Service

E-Mail: kundenservice@ecomed-storck.de | Telefon: +49 (0)89 2183-7922 | Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Aktuelle Ausgabe | Alle Hefte | Schulung | Bestellen & Abo | Autoren | Servicehefte | Veranstaltungen | Shop

Verlag | Kontakt | Mediadaten |Impressum | AGB | Datenschutz

Weitere Online-Angebote der ecomed-Storck GmbH

gefahrgut.de | gefaehrliche-ladung.de | gefahrgut-foren.de | adr-2019.de